Verkäuferabrechnungen Verkäuferabrechnungen

Verkäuferabrechnungen

Whatnot Support Whatnot Support

Verkäuferabrechnungen geben einen Überblick über die Verkaufsaktivitäten eines Verkäufers auf Whatnot.  Die Abrechnung enthält eine Aufschlüsselung der Einnahmen, der Gebühren und Kosten sowie der Auszahlungen. Du kannst diese Abrechnung für die Finanzberichterstattung deines Unternehmens und für die Steuerberechnung verwenden.

Verkäuferabrechnungen können unter Abrechnungen im Bereich Finanzen im Seller Hub abgerufen werden.

Welche Abrechnungen liegen vor?

Eine Jahresabrechnung 2023 steht derzeit allen Verkäufern (mit Ausnahme von EU-Verkäufern) mit Verkaufsaktivitäten im Jahr 2023 zur Verfügung.  

In Kürze folgen die Monatsabrechnungen für das Jahr 2024. Verkäufer aus dem Vereinigten Königreich erhalten außerdem eine Abrechnung entsprechend dem britischen Steuerjahr.

Welche Angaben sind in den einzelnen Positionen enthalten?

  • Eröffnungsguthaben: Das Guthaben auf deinem Whatnot-Konto zu Beginn des Zeitraums
  • Einnahmen: Beinhaltet Bruttoumsatz, Einnahmen aus Trinkgeldern, Einnahmen aus Referrals und Affiliate-Prämien sowie andere Einnahmen, Gutschriften und Rückerstattungen, die du im jeweiligen Zeitraum erhalten hast.
  • Gebühren und Kosten: Dazu gehören Gebühren für die Zahlungsabwicklung, Provisionen, Gebühren für Anzeigen, vom Verkäufer bezahlter Versand (einschließlich Werbegeschenke), vom Verkäufer gesponserte Gutscheine, Gebühren für Rückerstattungen und stornierte Bestellungen sowie andere Gebühren und Anpassungen, die dir im Zeitraum berechnet wurden.
  • Auszahlungen: Alle Auszahlungen, die du im Zeitraum erhalten hast.
  • Endguthaben: Das Guthaben auf deinem Whatnot-Konto am Ende des Zeitraums.

 

Kommentar hinzufügen

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.