Verpackungsrichtlinien Verpackungsrichtlinien

Verpackungsrichtlinien

Whatnot Support Whatnot Support

Sicherer Versand beginnt mit dem richtigen Karton. Wir empfehlen, einen stabilen Karton mit etwa 5 cm zusätzlichem Platz auf jeder Seite des Artikels zu wählen. Dadurch bleibt ausreichend Platz für die Polsterung.

Es ist wichtig, dass du deine Produkte vor dem Versand sicher verpackst, damit sie nicht beschädigt werden. Wenn du dich nicht an die folgenden Richtlinien hältst, musst du möglicherweise höhere Verkäufergebühren zahlen oder deine Verkaufsprivilegien können widerrufen werden.

Sobald ein Artikel auf Whatnot verkauft wird, musst du den Artikel wie folgt verpacken:

  • Wickle den Artikel mit einem Schutzmaterial ein, bevor du ihn in einen Karton packst. 
  • Bitte verwende für den Versand von Karten einen Luftpolsterumschlag, damit der Artikel nicht beschädigt wird. Wenn du Karten per First-Class Mail Briefversand versendest, lies dir bitte die Verpackungsrichtlinien in diesem Artikel durch.
  • Der Karton oder die Luftpolsterversandtasche muss so viel Platz bieten, dass der Artikel nicht leicht zerdrückt werden kann
  • Bei kleineren Sammelobjekten in Pappkartons raten wir von der Verwendung von Luftpolstern ab, da sie den Artikel oft zerdrücken
  • Es ist wichtig, dass der Karton nicht zu voll mit Verpackungsmaterial ist, da der Artikel sonst beim Transport zerdrückt werden kann. Vergewissere dich, dass genug Platz vorhanden ist, damit der Artikel nicht zerdrückt wird, wenn die Kartonwände ein wenig eingedrückt werden
  • Bitte lege keine geschriebene oder gedruckte Werbung in deinen Versandkarton. 

Besondere Verpackungsregeln nach Land

  • Verkäufer in den USA
    • Wenn du ein Verkäufer in den Vereinigten Staaten bist, erhältst du einen der folgenden USPS-Versandetiketten für die von dir verkauften Artikel:
      • USPS Priority Mail: USPS zahlt für die Verpackung. Jeder Artikel über 16 oz. erhält ein Priority Mail-Versandetikett. 
      • USPS Ground Advantage Mail: Der Verkäufer zahlt für Verpackung/Umschläge. Alle Artikel unter 16 oz. erhalten ein Versandetikett von Ground Advantage Mail. 
  • Französische Verkäufer
  • Deutsche Verkäufer

Normalgewicht der Artikel, die auf Whatnot verkauft werden

Gewicht

Häufig verkaufte Artikel

0 bis <1 oz (0 bis 30 Gramm)

Einzelkarten, Legos, Anstecknadeln

1 bis <4 oz (30 bis 115 Gramm)

Booster-Packungen

4 bis <8 oz (115 bis 225 Gramm)

Comics, Fat Packs, T-Shirts

8 bis <12 oz (225 bis 340 Gramm)

Funko Pops

12 bis <16 oz (340 bis 450 Gramm)

Comic-Slabs, Uhren

1 bis <2 Pfund (450 bis 900 Gramm)

BearBricks, Kapuzenpullover

2 bis <3 lbs (900 Gramm - 1,4 KGs)

10" Funko Pops

3 bis <4 lbs (1,4 - 1,8 KGs)

Booster Box, Turnschuhe

Verpackungsempfehlungen nach Kategorie

Funko Pops in normaler Größe

Richtlinien für den Versand eines einzelnen Funko in normaler Größe:

  • Stecke deinen Funko Pop in einen weichen Protektor. Sieh dir unsere exklusiven Rabatte auf Protektoren für Whatnot-Verkäufer an!
  • Lege Luftpolsterfolie um den Protektor
  • Versende den Funko Pop in einer Schachtel mit den Maßen 8x6x6.
  • Fülle große leere Flächen in der Schachtel mit zerknülltem Zeitungspapier, Tüten oder professionellem Füllmaterial – aber lass dem Funko Pop etwas Platz zum Atmen.                  

Normalgroße Figpins

  • Lege Luftpolsterfolie um das Objekt
  • Versende es in einer stabilen 7x2x4-Schachtel.
  • Fülle große leere Stellen im Karton mit zerknüllter Luftpolsterfolie, Zeitungspapier, Tüten oder ähnlichem Material. 

Karten (Allgemein)

  • Alles, was versendet wird, muss mit einer zusätzlichen Schutzschicht versehen sein, um Schäden zu vermeiden. Übliche Verpackungsmaterialien sind Kartonquadrate, Luftpolsterfolie oder ein zusätzlicher Luftpolsterumschlag.
  • Im Paket oder in der Luftpolsterversandtasche darf es keinen Leerraum geben, in dem sich der Inhalt bewegen könnte. Das Paket muss mit Luftpolsterfolie, Packpapier oder Luftkissen ausgefüllt werden, um zu verhindern, dass der Inhalt während des Transports verrutscht.

Benotete Karten

  • Es wird empfohlen, jeden Slab in eine Kartenhülle oder Team Bag zu legen, um Kratzer auf der Oberfläche des Slabs zu vermeiden.

Rohe Karten

  • Jede Karte von erheblichem Wert muss in einer Pennyhülle und einem Toploader untergebracht werden. Toploader und Hüllen müssen die richtige Größe haben, um der Dicke der Karte zu entsprechen.
  • Es ist erforderlich, dass alle Rohkarten in eine Teamtasche gelegt werden, um zu verhindern, dass sie sich während des Transports bewegen.
  • Es wird empfohlen, alle Karten, unabhängig von ihrem Wert, in eine Pennyhülle zu legen.

Dicke Raw-Karten

  • Bei dicken Karten wird empfohlen, die Ecke der dicken Pennyhülle abzuschneiden, um die Karte glatt hineinlegen zu können, ohne die Ecken zu beschädigen. 
  • Es wird empfohlen, Malerband (kein Tesafilm) zu verwenden, um die Öffnung des Topladers abzudichten, damit die Karte nicht herausrutscht.
  • Wenn ein magnetischer Kartenhalter (Mag) verwendet wird, achte darauf, dass er die richtige Größe hat. Es wird empfohlen, eine Penny-Hülle über die Vorderseite der Karte zu legen, bevor du den Magneten versiegelst, um Oberflächenschäden zu vermeiden.

Rohe Comics

  • Alle Comics müssen in einer einer Buchverpackung oder einem Karton verschickt werden, nicht in einem Luftpolsterumschlag.
  • Alle einzelnen Comics müssen in Tüten und Kartons verpackt werden. Comic-Stapel müssen entweder mit Comic-Tüten oder größeren Plastiktüten geschützt werden.
  • Es wird empfohlen, mindestens ein Stück Karton zu verwenden, um die in einer Versandtasche verschickten Comics zu stabilisieren.

Bewertete Comics (Slabs)

  • Alle Comics in einem Slab müssen in Luftpolsterfolie eingewickelt oder in eine große Luftpolsterversandtasche gelegt werden, um Transportschäden zu vermeiden.
  • Alle Comics in einem Slab müssen in einem Karton verschickt werden. Versende keine Slabs in Luftpolstertaschen oder Polybeuteln mit Luftpolsterfolie. Ein in ein mehrere Lagen Luftpolsterfolie eingewickelter Comic passt genau in den Versandkarton 1095.

Siegelwachs

  • Siegelwachs muss in einer Schachtel versendet werden, nicht in einem Luftpolsterversand. 
  • Es wird empfohlen, das Siegelwachs in eine Luftpolsterfolie einzuwickeln.

Nachlassverkauf und Vintage-Dekor

  • Lege Luftpolsterfolie und/oder Papier um jeden Gegenstand.
  • Achte darauf, in einem stabilen, versiegelten Karton zu versenden.
  • Fülle große leere Stellen im Karton mit zerknüllter Luftpolsterfolie, Zeitungspapier, Tüten oder ähnlichem Material.

Weitere nützliche Tipps und Tricks findest du im folgenden Video:

Retro-Spiele

  • Einzelne, robuste Spiele unter 50 $ (z. B. Kassetten, Sega-Clamshell-Hüllen, DVD- oder Blu-Ray-Hüllen):
    • Lege den Artikel in eine flexible Schutzhülle eines Drittanbieters, um ihn zusätzlich zu schützen, oder verwende einen Umschlag für den Verkauf loser Discs.
    • Für einzelne Artikel oder mehrere umhüllte CDs sind wetterfeste, gepolsterte Versandtaschen in Ordnung. Bitte nutze Polstermaterial, um Bewegungen nach dem Verschließen der Versandtasche zu verhindern.
    • Für mehrere Artikel, die nicht in einen wetterfesten, gepolsterten Versandkarton passen, sollte ein Karton und mindestens 2,5 cm Polsterung oder Luftpolsterfolie verwendet werden.
      • *Wenn Sie das Paket schütteln, darf keine Bewegung zu hören sein.
  • Einzelne, zerbrechliche Spiele über 50 $ (z. B. Nintendo-Pappschachteln, Jewelcases):
    • Lege den Artikel in eine flexible Schutzhülle eines Drittanbieters, um ihn zusätzlich zu schützen, oder verwende einen Umschlag für den Verkauf loser Discs.
    • Verwenden Sie einen Karton mit mindestens 2,5 cm Luftpolsterfolie oder Polsterung.
      • Du solltest keine Bewegung hören, wenn du die Box schüttelst.
  • Softbox-Spiele (z. B. NE,S, SNES und N64):
    • Stelle sicher, dass sich die Patrone in der Box nicht bewegt.
    • NES-Boxen sollten einen Styroporblock haben, der die Bewegung verhindert.
    • SNES- und N64-Boxen sollten über Trays verfügen, in denen die Cartridges sitzen können, um sowohl die Cartridges als auch die Boxen während des Transports zu schützen, vorausgesetzt, die Trays sind noch in gutem Zustand.

Gefährliche Stoffe

Für Verkäufer mit Sitz in den USA musst du die folgenden Gefahrgut-Richtlinien einhalten.

Bevor du potenziell gefährliche Materialien auf Whatnot verkaufst, sieh dir bitte alle unsere verbotenen Artikel und den Artikel Publication 52 – Hazardous, Restricted, and Perishable Mail an. Publication 52 enthält Informationen über die Menge, die Verpackung und den Code, der den entsprechenden Aufkleber kennzeichnet, der für den Versand dieses Artikels erforderlich ist (z. B. UN1088 für Acetal).

Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Artikel als gefährlich eingestuft werden, kannst du dir hier eine vollständige Liste der Gefahrgüter ansehen oder das US DOT Hazardous Materials Information Center kontaktieren.

  • Trenne alle gefährlichen Materialien vom Rest deiner Ladung.
    • Du kannst deine Sendung in deinem Verkäufer-Hub aufteilen, um alle Gefahrstoffe vom Rest der Bestellung zu trennen.
  • Wenn du Pakete mit gefährlichen Stoffen aufgibst, musst du diese in einem anderen Behälter abgeben als Pakete mit nicht gefährlichen Stoffen
  • Alle Pakete mit Gefahrstoffen müssen mit dem entsprechenden Symbol für Gefahrstoffe gekennzeichnet werden.
    • Beispielsweise würde ein Artikel, der eine Ionenbatterie enthält (in einem Gerät), als UN3481 klassifiziert. Der Verkäufer sollte den folgenden Aufkleber auf der Verpackung anbringen, um dies gegenüber USPS zu kennzeichnen.
    • Sieh dir hier die Empfehlungen von USPS zu Aufklebern für verschiedene Materialien an. Du kannst diese Aufkleber bei verschiedenen Anbietern kaufen, zum Beispiel auf Amazon. 
  • Sendungen mit gebrauchten, beschädigten oder defekten Geräten, die Lithiumbatterien enthalten oder damit verpackt sind, müssen auf der Verpackung in der Schriftgröße 12,5 als „Eingeschränkt zugelassenes elektronisches Gerät“ und „Nur Landtransport“ gekennzeichnet sein. 
    • Weitere Details zum Versand von Artikeln mit Lithiumbatterien findest du hier und die neuesten Verpackungsrichtlinien von USPS hier.
    • Ausgenommen hiervon sind Neugeräte in Originalverpackung und vom Hersteller zertifizierte Neu-/Refurbished-Geräte.

Weitere Informationen zum Versand von Gefahrstoffen finden Sie hier


 

Kommentar hinzufügen

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.