Whatnot-Käuferschutz Whatnot-Käuferschutz

Whatnot-Käuferschutz

Whatnot Support Whatnot Support

Bei Whatnot setzen wir uns dafür ein, ein vertrauenswürdiges Kauferlebnis für alle zu gewährleisten. Sollten in seltenen Fällen Probleme mit einer Bestellung auftreten, kannst du dich darauf verlassen, dass wir entsprechend unserem Whatnot-Käuferschutz an deiner Seite stehen.

Bei Problemen mit deiner Bestellung schicke bitte eine Anfrage über die App, um Hilfe zu erhalten. Die unten stehende Richtlinie enthält Einzelheiten darüber, wann Käufer Anspruch auf eine Rückerstattung haben.

Wann Käufer Anspruch auf eine Rückerstattung haben

Die folgenden Probleme werden durch diese Richtlinie abgedeckt. Wenn dein Artikel nicht einer der unten aufgeführten Erstattungskategorien entspricht, können wir deinen Erstattungsantrag ablehnen:

  • Der Versand des Artikels verzögert sich erheblich.
  • Der Artikel hat eine erhebliche Verzögerung auf dem Transportweg
  • Der Artikel wurde beim Transport beschädigt
  • Ein Artikel fehlt in Paket 
  • Der Artikel ist falsch oder der Artikel ist korrekt, aber die falsche Größe/Farbe 
  • Der erhaltene Artikel stimmt nicht mit der Beschreibung, dem Zustand oder den aufgeführten Fotos überein.
  • Der Artikel ist defekt, funktioniert nicht oder ist abgelaufen
  • Der Artikel ist eine Nachahmung oder Fälschung 
  • Du musstest zusätzliches Porto zahlen, um den Artikel zu erhalten. 
  • Die Umsatzsteuer wurde falsch berechnet 
  • Nur für Käufer aus der EU und dem Vereinigten Königreich: Du hast den Artikel erhalten und möchtest ihn gemäß dem geltenden Widerrufsrecht unbenutzt zurückgeben (wie im Abschnitt Zeitrahmen für Rückerstattungsanfragen (EU und Vereinigtes Königreich) näher beschrieben).

Whatnot kann verlangen, dass du deinen Kauf zurücksendest, bevor du eine Rückerstattung erhältst. Um Anspruch auf eine Rückerstattung zu haben, musst du deinen Kauf genau in dem Zustand zurückgeben, in dem du ihn erhalten hast. Das Öffnen eines Produkts oder das Entfernen von Etiketten kann beispielsweise dazu führen, dass deine Bestellung von der Rückerstattung ausgeschlossen oder der erstattungsfähige Betrag reduziert wird. 

Wann Käufer keinen Anspruch auf eine Rückerstattung haben

Unsere Käuferschutzrichtlinie schützt Käufer, wenn sich unerwartete Ereignisse auf ihren Kauf auswirken. Dennoch gibt es einige Umstände, unter denen wir keine Rückerstattung gewähren, selbst wenn der Rückerstattungsanspruch unter die oben genannten Punkte fällt.

  • Konsumgüter: Da sich der Wert von Konsumgütern ändert, sobald das Produkt benutzt oder geöffnet wurde, gewähren wir keine Rückerstattungen für Konsumgüter einschließlich: 
    • Breaks, Mystery Games und Pull Games: Alle Artikel, die in den Formaten Break, Mystery Game oder Pull Game gekauft wurden, sind nur dann erstattungsfähig, wenn ein Artikel fehlt, verspätet, falsch oder beschädigt geliefert wurde. Weitere Informationen dazu findest du in unserer folgenden Richtlinie zur Erstattung von Verlusten mit hohem Wert.
    • Andere Verbrauchsgüter: Jedes andere Produkt, das vom Käufer auf eine Weise konsumiert oder geöffnet wird, die den Wert des Artikels verändert, ist nicht erstattungsfähig. 
  • Bestellungen mit PSA-Einstufung: Käufe mit PSA-Einstufung sind nicht erstattungsfähig, es sei denn:
    • Der Artikel ging auf dem Transport zwischen dem Verkäufer und PSA oder PSA und dem Käufer verloren oder wurde beschädigt oder PSA konnte den Artikel nicht bewerten. In diesem Fall wird der Artikel an dich gesendet und die Gebühr für den Bewertungsservice wird zurückerstattet. 
    • Die Kaufbewertung liegt ausschließlich im Ermessen des Käufers. Eine schlechtere Bewertung als erwartet ist kein Grund für eine Rückerstattung. Weitere Informationen findest du unter „Häufig gestellte Fragen zur Bewertung“.
  • Trinkgelder: Wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Trinkgelder festgelegt, können Trinkgelder an Verkäufer nicht erstattet werden.
  • Annahmeverweigerung der Lieferung: Die Annahmeverweigerung der Lieferung berechtigt nicht zu einer Rückerstattung, es sei denn, der Paketdienst verlangt, dass du zusätzliches Porto zahlst, um das Paket zu erhalten. Zollgebühren gelten nicht als Portokosten. 
  • Zollgebühren: Die Weigerung, fällige Zölle oder Abgaben zu zahlen, berechtigt nicht zu einer Rückerstattung der Bestellung. Außerdem sind gezahlte Zollgebühren oder Abgaben nicht erstattungsfähig. Wenn du im Rahmen der Zollabfertigung deines Pakets Einfuhrzölle oder Steuern gezahlt hast und den Artikel dann zurücksendest, solltest du dich bezüglich einer Erstattung der Gebühren an deine Zollbehörde wenden.
  • Rückbuchungen: Bestellungen, von deiner Bank angefochten wurden, können nicht erstattet werden.
  • Digitale Inhalte: Muster-PDFs und andere digitale Inhalte können nicht erstattet werden.
  • Potenzieller Betrug und Missbrauch von Richtlinien: Käufern, bei denen Hinweise auf Rückerstattungs- und/oder Rückgabebetrug, Missbrauch der Richtlinien oder andere Verstöße gegen die Richtlinien von Whatnot vorliegen, können Rückerstattungen verweigert oder Maßnahmen gegen ihr Konto eingeleitet werden. Jegliche Feststellung eines möglichen Missbrauchs oder Betrugs liegt im alleinigen Ermessen von Whatnot.
  • Falscher Artikel zurückgeschickt: Wenn du einen falschen Artikel zurückschickst, hast du keinen Anspruch auf eine Rückerstattung (und der Artikel wird von Whatnot nicht an dich zurückgeschickt). Wenn du deine Rücksendung verpackst, überprüfe bitte sorgfältig, ob du den richtigen Artikel zurückschickst. Du erhältst keine Entschädigung für falsche Artikel, die an Whatnot geschickt wurden.
  • Transaktionen außerhalb der Plattform: Transaktionen, die außerhalb von Whatnot stattfinden, können nicht erstattet werden.

Richtlinie zur Erstattung von Verlusten mit hohem Wert: 

  • Für Sports Cards oder Trading Cards, die in Breaks erworben wurden, kann eine gesonderte Erstattung für hohe Verluste gewährt werden, die in der Richtlinie zur Erstattung von Verlusten mit hohem Wert beschrieben ist (d. h. Käufer haben Anspruch auf eine Erstattung des Marktwerts des Artikels, wenn dieser höher ist als der Bestellwert). Whatnot hilft dir dabei, den angemessenen Erstattungsbetrag auf der Grundlage des Marktwerts zu ermitteln. Alle Entscheidungen von Whatnot über Marktwerte sind endgültig.

Fristen für Käuferschutzanträge (USA/Kanada):

Mit Ausnahme der unten ausdrücklich aufgeführten Kategorien müssen Rückerstattungsanträge innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung oder 30 Tagen nach dem Kauf eingereicht werden, je nachdem, was zuerst eintritt, um erstattungsfähig zu sein. 

Für die unten aufgeführten Kategorien müssen Rückerstattungsanträge innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung der Bestellung oder 30 Tagen nach dem Kauf eingereicht werden, je nachdem, was zuerst eintritt. 

  • Münzen & Geld
  • Sports Cards
  • Sneakers & Streetwear
  • Trading Card Games 
  • Luxusgüter

Für die Kategorie Pflanzen müssen Rückerstattungsanträge innerhalb von 2 Tagen nach Lieferung der Bestellung oder 30 Tage nach dem Kauf eingereicht werden, je nachdem, was zuerst eintritt, um erstattungsfähig zu sein.

Wenn ein Rückerstattungsantrag außerhalb der oben genannten Rückerstattungszeiträume gestellt wird, kann der Antrag abgelehnt werden.

Fristen für Käuferschutzanträge (UK/EU):

Rückerstattungsanträge für:

  • eingegangene (und unbenutzte) Bestellungen müssen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Bestellung eingereicht werden,
  • Bestellungen, die nicht versandt wurden, müssen innerhalb von 30 Tagen nach der Bestellung eingereicht werden, um den Anspruch auf Rückerstattung zu erfüllen.

Verlängerungen und Ausnahmen für die Fristen für Rückerstattungsanträge:

  • Als zugestellt gekennzeichnete Bestellungen: Wenn dein Artikel als zugestellt gekennzeichnet ist, du ihn aber nicht erhalten hast, musst du dich innerhalb von 7 Tagen an den Kundendienst wenden, damit wir die Situation untersuchen können. Whatnot übernimmt keine Haftung für Pakete, die von deinem Postdienstleister als an die in deinem Konto angegebene Adresse zugestellt gekennzeichnet wurden. Etwaige Erstattungen liegen ausschließlich im Ermessen von Whatnot.
  • Internationale Bestellungen: Bei international versandten Bestellungen kann es längere Zeit dauern, bis sie zugestellt werden. Bei internationalen Bestellungen kannst du eine Rückerstattung bis zu 7 oder 14 Tage nach Zustellung deines Artikels beantragen, je nach kategoriespezifischem Zeitrahmen und unabhängig davon, wann die Bestellung aufgegeben wurde.
  • Authentifizierung: Der Authentifizierungsprozess kann einige Wochen dauern. Wenn wir verlangen, dass ein Artikel zur Authentifizierung eingeschickt wird, wird die Rückerstattungsfrist bis zum Abschluss der Authentifizierung verlängert, solange du den Antrag innerhalb der oben genannten kategoriespezifischen Fristen stellst. 
  • Bestellungen mit integrierter Bewertung: Die Lieferzeiten für Bestellungen mit integrierter Bewertung hängen von einer Reihe von Faktoren ab, u. a. vom Umfang des erworbenen Bewertungsservices. Wenn du einen Artikel mit integrierter Bewertung gekauft hast, kannst du innerhalb von 7 Tagen, nachdem du den Artikel nach erfolgter Bewertung erhalten hast, eine Rückerstattung im Falle von Problemen beantragen.
  • Vorbestellungen und Sonderbestellungen: Bei bestimmten Bestellungen, deren Versand längere Zeit in Anspruch nimmt, kannst du bis zu 7 oder 14 Tage nach Zustellung des Artikels eine Rückerstattung beantragen, abhängig von der Kategorie, in der du den Artikel gekauft hast (siehe Abbildung).
  • Naturkatastrophen: Verlängerungen können Käufern und Verkäufern an bestimmten Standorten angeboten werden, um Verzögerungen aufgrund von Umständen wie Naturkatastrophen, nationalen Notfällen, Streiks oder Regierungsmaßnahmen Rechnung zu tragen.

Zeitpunkt der Stornierungsanfrage:

Käufer können innerhalb von 24 Stunden nach dem Kauf oder bis zum Druck des Versandetiketts über die App eine Stornierung bei Verkäufern beantragen, je nachdem, was später eintritt. Stornierungsanträge für Fehlgebote oder versehentliche Gebote müssen innerhalb von 2 Stunden nach Auftreten des Fehlers gestellt werden, damit der Antrag berücksichtigt werden kann. Whatnot kann jeden Stornierungsantrag ablehnen, auch wenn dieser innerhalb von 2 Stunden erfolgt. Weitere Informationen zu Stornierungsanträgen findest du hier.

Rückerstattungsbetrag:

Wenn dein Rücksendungsantrag unter eines der oben aufgeführten Probleme fällt und du den Antrag innerhalb der kategoriespezifischen Rückerstattungsfrist stellst, hast du Anspruch auf eine vollständige Rückerstattung deiner Bestellung einschließlich Versandkosten und Steuern, bis auf folgende Ausnahmen:

  • Wenn du mit Whatnot eine Vereinbarung über einen Teilrückerstattungsbetrag triffst, wird dieser Teilrückerstattungsbetrag aus der Zwischensumme des Kaufbetrags errechnet und ist bindend. Whatnot wird einen zusätzlichen Erstattungsbetrag später nicht berücksichtigen.
  • Fehlende, verspätete oder falsche Artikel mit hohem Wert aus Breaks von Sports Cards oder Trading Card Games haben möglicherweise Anspruch auf ein separates Verfahren zur Erstattung von Verlusten mit hohem Wert, das hier beschrieben wird (d. h. Käufer haben Anspruch auf eine Rückerstattung des Marktwerts des Artikels gegenüber dem Bestellwert). 
  • Wenn die Umsatzsteuer falsch berechnet wurde, erhältst du nur eine Rückerstattung für die Differenz zwischen dem Steuerbetrag, den du bezahlt hast, und dem korrekten Steuerbetrag (keine Rücksendung erforderlich).
  • Wenn du für den Erhalt des Artikels zusätzliche Portokosten bezahlt hast, wird dir der Betrag für die zusätzlichen Portokosten erstattet (ein Nachweis über die zusätzlichen Portokosten ist erforderlich; eine Rücksendung ist nicht erforderlich).

FAQ für Käufer:

  • Wie erhalte ich Unterstützung für meine Bestellung?
    • Du kannst eine Anfrage direkt über die App von deiner Einkaufsseite aus stellen! Klicke auf die Bestellung, bei der du Hilfe brauchst, scrolle bis zum Ende der Seite und klicke auf „Hilfe bei diesem Kauf erhalten“. Hier findest du eine vollständige Anleitung, um den Whatnot-Support zu kontaktieren.
  • Was passiert, wenn ich meinen Artikel zurückgeben muss?
    • Bei vielen Rückerstattungsanträgen kann Whatnot dich bitten, den Artikel zurückzusenden, bevor du die Rückerstattung erhältst. Wenn eine Rücksendung erforderlich ist, muss der zurückgegebene Artikel genau in dem Zustand an Whatnot zurückgesendet werden, in dem du ihn erhalten hast, bevor eine Rückerstattung erfolgen kann.
    • Sobald dein Rückerstattungsantrag genehmigt wurde, erhältst du per E-Mail ein Versandetikett für die Rücksendung. Zusätzlich zur Überprüfung unserer Verpackungsrichtlinien für Verpackungstipps musst du deine Rücksendung innerhalb von 7 Tagen nach Genehmigung deines Rückerstattungsantrags versenden. 
    • Wenn du deinen Artikel nicht korrekt verpackst, ihn nicht innerhalb von 7 Tagen nach der Rückerstattungsgenehmigung aufgibst oder den Artikel in einem anderen als dem erhaltenen Zustand zurücksendest, kann dies dazu führen, dass dein Rückerstattungsantrag storniert wird und deine Bestellungen für zukünftige Rückerstattungsanträge nicht mehr in Frage kommen.
  • Wann erhalte ich meine Rückerstattung?
    • Du solltest die Rückerstattung innerhalb von 3–5 Werktagen nach Bearbeitung deiner Rückerstattung durch Whatnot bei deiner ursprünglichen Zahlungsart sehen. Die Rückerstattung kann als Gutschrift erscheinen. Alternativ kann es sein, dass die ursprüngliche Abbuchung von deiner Kreditkarte oder deinem Kontoauszug annulliert wird.
    • Wenn dein Erstattungsantrag keine Rücksendung erfordert, wird deine Rückerstattung an dem Tag bearbeitet, an dem dein Erstattungsantrag angenommen wird.
    • Falls eine Rücksendung erforderlich ist, wird deine Rückerstattung bearbeitet, sobald wir den zurückgesandten Artikel erhalten und verifiziert haben. In manchen Fällen kann die Rückerstattung von an Whatnot zurückgesandten Artikeln aufgrund des hohen Lageraufkommens etwas länger dauern. Bitte klicke hier, um den Status deines zurückgesandten Pakets zu verfolgen. Nutze dazu die Tracking-Nummer auf dem Rücksendeetikett, das du per E-Mail erhalten hast. 
    • Wenn du deine Rückerstattung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Rücksendung des Artikels an uns erhalten hast, kontaktiere bitte den Support, damit unser Team dir weiterhelfen kann.
  • Ich habe nie einen Artikel von einem Verkäufer erhalten, was mache ich?
    • Um sicherzustellen, dass dein Artikel rechtzeitig ankommt, verlangen wir von Verkäufern, dass sie Bestellungen innerhalb von 2 Werktagen nach dem Kauf versenden. Ein Artikel, der mit Whatnot versendet wird, benötigt im Durchschnitt ab dem Versand durch den Verkäufer 5–12 Tage, bis er bei dir ankommt. Falls dein Paket nach 7 Tagen noch kein Tracking-Update erhalten hat, klicke bitte hier, um unser Support-Team zu kontaktieren und halte deine Bestellnummer(n) und die Tracking-Nummer bereit. Wir werden gerne den Verkäufer kontaktieren, um ein Update zu deiner Bestellung zu erhalten.
    • Bitte kontaktiere den Support innerhalb von 30 Tagen nach Aufgabe der Bestellung, falls du kein Tracking-Update oder kein Paket erhalten hast. Wenn du den Support nicht innerhalb von 30 Tagen nach Aufgabe der Bestellung kontaktierst, behält sich Whatnot das Recht vor, deine Rückerstattungsanfrage abzulehnen.
    • Bitte beachte, dass wir nur den Kaufpreis erstatten können. Eine eventuelle Wertsteigerung kann nicht erstattet werden. Die einzige Ausnahme von dieser Richtlinie sind fehlende Karten mit hohem Wert aus einem Break. Weitere Informationen dazu findest du in unserer Richtlinie zur Erstattung von Verlusten mit hohem Wert.
    • Bei Fragen kannst du über die Whatnot-App den  Whatnot-Support kontaktieren. Hier gehst du zu deinen Einkäufen, wählst die Bestellung aus, zu der du Hilfe benötigst, klickst auf „Hilfe zu diesem Einkauf erhalten“ und folgst den Anweisungen zum Ausfüllen des Formulars. Wir helfen dir gerne weiter.

War dieser Beitrag hilfreich?

437 von 778 fanden dies hilfreich

Kommentar hinzufügen

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.