Versand mit Flat-Rate-Verpackung Versand mit Flat-Rate-Verpackung

Versand mit Flat-Rate-Verpackung

Whatnot Support Whatnot Support

Verkäufer können jetzt USPS Flatrate-Boxen (klein, mittel und groß) und Umschläge (normal und gepolstert) für 8,77 US-Dollar (8,35 US-Dollar + Gebühren) für Priority Mail-Sendungen mit einem Gewicht von bis zu 31 kg verwenden!* Um das Flatrate-Paket von USPS zu nutzen, musst du dich in deinen Profileinstellungen unter „Versand“ und/oder beim Erstellen deiner Sendung für das Flatrate-Paket entscheiden. Bitte befolge diese Anweisungen, um die Flatrate für deine Sendungen zu aktivieren:

*Hinweis: Für Marktplatzbestellungen oder für Sendungen unter 450 g ist derzeit kein Flatrate-Versand verfügbar. Die Flatrate-Preise enthalten eine kleine Gebühr, um die Betriebskosten von Whatnot für den Versand zu decken.

  1. Navigiere in der Whatnot Mobil-App zu deinem Profil und klicke oben rechts auf das Hamburger-Menü, tippe auf „Seller Hub“ und dann auf „Versand“.

Shipping.PNG

  1. Tippe auf „Inländische Sendungen“

Domestic.PNG

  1. Wähle zwischen USPS Priority Mail (Standardeinstellung) oder USPS Flat Rate Boxes oder USPS Ground Advantage

Options.PNG

 

Ein paar sehr wichtige Hinweise zum Versand mit Flatrate-Verpackung für Sendungen über 1 lb:

  • Wenn du dich dafür entscheidest, Flatrate-Produkte für Sendungen über 450 g zu verwenden, liegen die automatischen maximalen Versandkosten für Käufer bei 8,77 US-Dollar (8,35 US-Dollar + Gebühren).*
  • Wenn du dich für ein Flatrate-Paket entscheidest und später feststellst, dass du ein Paket ohne Flatrate verwenden musst, bist du für alle zusätzlichen Kosten verantwortlich, jedoch nur für Pakete, die über 2,25 kg liegen. Für Pakete zwischen 450 g bis 2,25 kg fallen keine Zusatzkosten an. Bitte sieh dir unsere häufig gestellten Fragen zu Versandänderungen nach einem abgeschlossenem Livestream hier an.

Die Einstellungen, die du hier auswählst, werden zur Standardeinstellung für alle deine späteren Livestreams. Bei den vorhandenen Livestreams gelten die Einstellungen, die du bei deren Erstellung vorgenommen hast.

Du kannst die Einstellungen für den Inlandsversand auch im Showplaner bearbeiten, wenn du einen neuen Livestream erstellst oder einen bereits aufgesetzten Livestream bearbeitest. Bei wiederkehrenden Livestreams gelten alle Änderungen an einem Livestream auch für alle nachfolgenden Aktionen in diesem Livestream. 

Bild (4).png

Verkäufer können kostenlose Flatrate-Umschläge und Kartons von ihrem lokalen USPS-Standort oder kostenlos online beziehen. Zu den geeigneten Verpackungen für Whatnot-Sendungen gehören: 

  • Flatrate-Boxen (klein, mittel und groß) 
  • Flatrate-Umschläge (normal, groß, gepolstert) 

Zur Erinnerung: USPS Ground Advantage-Sendungen können nicht in Flatrate-Paketen verschickt werden.

*Die Gesamtpreise für den Versand enthalten die Kosten für die Etiketten, die du oben findest, sowie eine kleine Gebühr, die dazu dient, um einige der Betriebskosten zu decken, die durch die Entwicklung und Pflege von Funktionen wie Smart Bundling und Flatrate-Versand entstehen. Wir werden weiterhin in großartige Produkterlebnisse investieren und mit unseren Versanddienstleistern zusammenarbeiten, um Vorzugstarife für unsere Kunden anbieten zu können.

Generieren von Flatrate-Etiketten

Wenn du eine Fehlermeldung beim Versuch der Erstellung von Flatrate-Etiketten erhältst, kann es daran liegen, dass du nicht den Typ der Flatrate-Box ausgewählt hast. 

So behebst du diesen Fehler:

  1. Gehe zum Tab „Sendungen“ in deinem Seller Hub
  2. Klicke auf die Sendung, für die du Etiketten erstellen möchtest 
  3. Klicke in der rechten Seitenleiste auf „Sendung bearbeiten“
  4. Vergewissere dich, dass der Flatrate-Schalter eingeschaltet ist 
  5. Wähle den Typ deiner Flatrate-Box
  6. Klicke auf „Speichern und regenerieren“

Kommentar hinzufügen

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.